Methoden wissensbasierter Systeme

Author: Christoph Beierle
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834823007
Format: PDF, Mobi
Download Now
Von namhaften Professoren empfohlen: State-of-the-Art bietet das Buch zu diesem klassischen Bereich der Informatik. Die wesentlichen Methoden wissensbasierter Systeme werden verständlich und anschaulich dargestellt. Repräsentation und Verarbeitung sicheren und unsicheren Wissens in maschinellen Systemen stehen dabei im Mittelpunkt. Ein Online-Service mit ausführlichen Musterlösungen erleichtert das Lernen.

Wissensbasierte Systeme in der Qualit tssicherung

Author: Tilo Pfeifer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642800319
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Autoren stellen erstmals ein übergreifendes Konzept vor, um verteiltes Qualitätswissen rechnergestützt zu erfassen und für qualitätsrelevante Entscheidungen verfügbar zu machen. Sie berücksichtigen dabei organisatorische und arbeitswissenschaftliche Fragestellungen sowie die informationstechnische Verknüpfung der Rechnersysteme.

Wissensbasierte Systeme

Author: Wilfried Brauer
Publisher: Not Avail
ISBN:
Format: PDF, ePub
Download Now
Durch die Reihe der GI-Kongresse A1/4ber wissensbasierte Systeme wird eine grAAere A-ffentlichkeit A1/4ber den Stand der Entwicklung sowohl in den Entwurfsmethoden und Konstruktionstechniken als auch in der industriellen Anwendung unterrichtet. Ein wichtiges Ziel ist dabei, auf das groAe Potential an AnwendungsmAglichkeiten hinzuweisen und intensivere Kooperation zwischen verschiedenen Gebieten anzuregen. Behandelt werden diesmal neben den Grundlagen, Entwicklungen und Anwendungen von Expertensystemen auch maschinelles Lernen, natA1/4rlichsprachliche Systeme und Konnektionismus. Einen groAen Raum nimmt die PrAsentation von Gemeinschaftsprojekten ein; insbesondere werden deutsche KI-Zentren, alle BMFT-Verbundprojekte im Bereich wissensbasierter Systeme und zahlreiche europAische Gemeinschaftsprojekte (EUREKA- und ESPRIT-Projekte) dargestellt. Dieses Buch wendet sich an alle, die Interesse an der Informatik und ihren Anwendungen haben. Es soll sowohl Wissenschaftler als auch Praktiker und mAgliche Anwender informieren und zu fruchtbarer Diskussion und Zusammenarbeit stimulieren.

Conditionals in Nonmonotonic Reasoning and Belief Revision

Author: Gabriele Kern-Isberner
Publisher: Springer
ISBN: 3540446001
Format: PDF, ePub
Download Now
Conditionals are omnipresent, in everyday life as well as in scientific environments; they represent generic knowledge acquired inductively or learned from books. They tie a flexible and highly interrelated network of connections along which reasoning is possible and which can be applied to different situations. Therefore, conditionals are important, but also quite problematic objects in knowledge representation. This book presents a new approach to conditionals which captures their dynamic, non-proportional nature particularly well by considering conditionals as agents shifting possible worlds in order to establish relationships and beliefs. This understanding of conditionals yields a rich theory which makes complex interactions between conditionals transparent and operational. Moreover,it provides a unifying and enhanced framework for knowledge representation, nonmonotonic reasoning, belief revision,and even for knowledge discovery.